… und was das mit Abundance zu tun hat.

Image for post
Image for post

“Liebling, ich hab gekocht für Dich!” — Welcher Teller vermittelt die glaubwürdigere “Liebeserklärung”? Welcher Koch wird wohl auf eine Anerkennung oder Belohnung berechtigt hoffen dürfen?

Damit wäre wohl schon alles gesagt, oder?

Aufwand, Üppigkeit, Fülle vermitteln ein Gefühl von Großzügigkeit und etwas Wert zu sein. Stichwort: hochfloriger roter Teppich, große Limousinen, große Villen, imposante Kronleuchter etc.

Was hat mich zu diesem Artikel inspiriert?

Die Aussage einer Kollegin beim Blick auf meine neue Website https://angela-kosa.com:

“Ich mag es lieber schlicht!”

Doch WER ist das, der bzw. die es eher schlicht mag?

Eins…


Okay, definieren wir “Erfahrungen” zunächst etwas genauer, denn gewisse Erfahrungen, Kenntnisse oder Fähigkeiten und die Erinnerung daran können ja durchaus lebensförderlich sein, wie z.B.

die Kenntnis von

  • Verkehrsregeln (benutzt Du eigentlich noch den Blinker?),
  • heißen Oberflächen
  • Hunger, Durst, Toilettengang
  • und dergleichen

Doch was, wenn all Deine bisherigen Erfahrungen, die über die organische Lebenserhaltung hinausgehen, völlig überflüssig wären, um eine berufliche Tätigkeit auszuführen, zu kommunizieren oder einen Partner zu finden bzw. eine Beziehung zu führen?

Was sind all diese Erfahrungen ohne Dich?

Wo gehen die hin, wenn Du nicht mehr bist?

Was passiert mit denen?

Image for post
Image for post

Du warst vor dem Wissen da!

Dein “Du” war da, BEVOR Du…


Kann es sein, dass Du ZEIT größer machst als DICH und Deine Kompetenzen, sie als Deinen Partner und Erfüllungsgehilfen zu nutzen?

Was würde passieren, wenn aus Zeitmanagement “Raummanagement” würde?

Räume erschaffen, gestalten und nutzen ist dem Menschen in die Wiege gelegt worden. Zeit lässt sich nicht erschaffen, nicht gestalten und genaugenommen auch nicht nutzen, denn sie IST — immer, unveränderlich.

Bei einer meiner Umfragen auf LinkedIn, was die größte Hürde sei, sich mit den Möglichkeiten des Einkommensaufbaus durch Krypto-Investments zu beschäftigen, war die häufigste Antwort: “Keine Zeit!”

Das war meine Inspiration zu einem Artikel über eine andere Sicht auf den…


Wenn Dir niemand gesagt hätte, dass “Sinn” zu haben oder Dein “Wozu” (Du hier bist) zu kennen, wichtig ist und was Erstrebenswertes, wie wäre Dein Leben dann?

Wer wärst Du?

Wie würdest Du Dich fühlen?

Image for post
Image for post

Erst vor wenigen Wochen hatte mich die Ergebnislosigkeit der Suche nach einer Antwort meiner seit Jahren unbeantworteten Frage nach dem “Wozu bin ich hier” an den Rand einer Depression getrieben.

Ich kam mir vor wie an einer Bushaltestelle, wartend auf den nächsten Bus. Und es wäre mir egal gewesen, ob als Richtung draufgestanden wäre: “Zentralfriedhof” oder “In ein neues Leben”. Ich hätte jeden Bus genommen.


Dann schmeiß denjenigen raus, der da glaubt — und Ruhe ist. Und _____ (space)

Image for post
Image for post

Was braucht ein Glaubenssatz, egal mit welcher “Ladung” (Bewertung) er versehen wird?

Es braucht einen Glaubenden.

Inwiefern gehört “glauben” bzw. “Glaube” zu Deiner Grundausstattung mit der Du auf diese Welt gekommen bist?

Wer hat Dir das “gegeben”? Von wem hast Du es angenommen? Wer hat es Dir ungefragt aufgeladen?

Wo kein Glaubender, da keine Glaubenssätze.

Inwiefern gehört “bewerten” bzw. “Bewertung” zu Deiner Grundausstattung, mit der Du auf diese Welt gekommen bist?

Wer hat Dir das “gegeben”? Von wem hast Du es angenommen? …


… oder (darüberhinaus) noch was völlig anderes?

Wem sollte ich jetzt eigentlich für die Eingebung zu diesem Artikel “dankbar” sein? Meiner Idee, Facebook “wählen” zu lassen, welches Thema nun gerade dran ist? Der Verfasserin des Posts (zum Thema Dankbarkeit), der der erste war, der mir nach dem Reload unterkam?

Oder meiner Schwingung, die mich zu deren Post getragen hatte oder mir (also meinem höheren Selbst), dafür dass ich diesen Post von ihr manifestiert hatte bzw. dass mein höheres Selbst diesen Beitrag durch sie und somit letztlich durch mir manifestiert hat?

Image for post
Image for post

Bitte und Danke zählen zur Grundausstattung preußischer Erziehung. Die Esoterikbewegung…


Warum auf jede Website, jedes Video und jedes Werbeplakat dick und fett der Warnhinweis drauf sollte:

Storytelling gefährdet Ihre Gesundheit und schadet dem Klima.

… und warum nicht!

Gut möglich, dass die Ansichten in diesem Artikel zur Polarisierung beitragen. Während meine Ansichten möglicherweise die einen provozieren werden und hitzige Diskussionen hervorrufen könnten, werden sie wie Wasser auf den Mühlen der anderen sein.

Image for post
Image for post

Wenn Storytelling ein unsichtbares Molekül in der Luft wäre, das beim Einatmen Menschen blau anlaufen lässt, dann würden auf der Erde fast nur blau gefärbte Menschen rumlaufen. …


Wenn Dir das Konzept der Angst völlig unbekannt wäre und niemand jemals Angst beobachtet, empfunden und Dir davon erzählt hätte, hättest Du dann Angst?

Liegt die Ursache wo völlig anders und was könnte sich alles ändern, wenn die Menschheit davon “befreit” wäre?

Was würde das für unsere privaten, geschäftlichen, gesundheitlichen und auch politischen Angelegenheit bedeuten? Stichwort “Covid-19”.

Image for post
Image for post

Angst - ein Symptom des “Personhood”-Dilemmas?

Schon vor gut einem Jahr hatte ich eine Facebook-Gruppe zum Thema Angst-Bewältigung gegründet. Erweitert wurde die Facebook-Gruppe durch eine Webinarreihe, in der wir Angst aus Sicht des Wertemodells von Clare W. Graves angeschaut haben, bekannter vielleicht auch als “Evolution Dynamics” von Clare W…

Angela D. Kosa

Was mich glücklich macht: Meine Leidenschaft für Source Supplied Communic teilen, über mich hinauswachsen, anderen den Krypto-Einstieg erleichtern uvm.

Get the Medium app

A button that says 'Download on the App Store', and if clicked it will lead you to the iOS App store
A button that says 'Get it on, Google Play', and if clicked it will lead you to the Google Play store